MCPA 750 SL ist ein Herbizid zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern nach dem Auflaufen in Winter- und Sommergetreide. MCPA 750 SL enthält den Wirkstoff MCPA, der zur chemischen Gruppe der Phenoxy- carbonsäuren gehört. Die Aufnahme erfolgt über die Blätter der Unkräuter, eine Wurzelaufnahme ist nur in einem geringen Umfang möglich. Innerhalb der Pflanze wird der Wirkstoff vornehmlich in die teilungsaktiven Bereiche verlagert und beeinflusst dort lebensnotwendige Stoffwechselprozesse. Die Folge ist eine intensive, unregelmäßige Zellvermehrung (Eigenschaft der Wuchsstoffe).

  • Bewährter Wuchsstoff
  • Behandlungen bis BBCH 33 möglich
  • Hoch konzentriert mit einfacher Aufwandmenge

Kurzinfo

Wirkstoff:
750 g/kg MCPA

HRAC/WSSA:
O/4

Formulierung:
SL

Indikationen:
Weißer Gänsefuß, Hirtentäschel, Ackerhellerkraut, Ausfallraps, Besenrauke

Kulturen, Einsatzstadium & Aufwandmenge:
Winterweich- und Hart- weizen, Sommerweich- und Hartweizen, Winter- und Sommertriticale, Winter- und Sommergerste, Dinkel, Winter- und Sommerroggen, Winter- und Sommerhafer;
BBCH 13-33: 1,0 l/ha

Gebindegröße:
5 Liter

Details

Pfl. Reg. Nr.: 4123-0
Produktgruppe: Herbizid
Lagertemperatur: 0 – 30 °C
Bezeichnung im Beförderungspapier: UN 3082 UMWELTGEFÄHRDENDER STOFF, FLÜSSIG, N.A.G., (MCPA dimethylamine salt (DMA salt)), 9, III, (-)

Infomaterial

Produktinformation
Sicherheitsdatenblatt

Produktinformation
Sicherheitsdatenblatt