Metatron beinhaltet den Wirkstoff Metamitron und ist ein elementarer Baustein zur Bekämpfung von Einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern. Der Wirkstoff wirkt sowohl über die Wurzel als auch über das Blatt. Bei der Vorauflaufanwendung wird die Wirkung vorwiegend über die Wurzeln der Unkräuter erzielt. Im Nachauflauf kommt zusätzlich die Wirkung über das Blatt der Unkräuter zum Tragen.

  • Zentraler Baustein in der Unkrautbekämpfung
  • Sehr gute Mischbarkeit
  • Im Vor- und Nachauflauf zugelassen

Kurzinfo

Wirkstoff:
700 g/l Metamitron
Formulierung:
SC
HRAC/WSSA:
C1/5
Kultur:
Zuckerrüben
Indikationen:
Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter; ausgenommen: Klettenlabkraut, Knöterich-Arten
Gebindegröße:
5 Liter

Details

Zulassungsnummer:
00A256-60
Produktgruppe:
Herbizid
Bienengefährlichkeit:
B4: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).
Lagerklasse (TRGS 510):
12
Lagertemperatur:
0-40 °C
Bezeichnung im Beförderungspapier:
UN 3082 UMWELTGEFÄHRDENDER STOFF, FLÜSSIG, N.A.G. (METAMITRON), 9, III, (-)

Infomaterial

Produktinformation
Sicherheitsdatenblatt

Produktinformation
Sicherheitsdatenblatt