Die Wirkstoffzusammensetzung in dem Pack wirkt überwiegend über die Blätter der Schadunkräuter, die Bodenwirkung ist nur zu einem geringen Anteil vorhanden. Der optimale Zeitpunkt für eine Anwendung ist erreicht, wenn überwiegend alle Ungräser und Unkräuter aufgelaufen sind. Besonders vorteilhaft ist auch das Additiv Connector® im Pack. Gerade bei Schadunkräutern, die eine starke Wachsschicht aufgebaut haben, wirkt sich das Additiv positiv auf die Wirkung aus. Eingesetzt wird der Pack mit folgenden Aufwandmengen: 0,25 kg/ha Kaltor® + 0,5 l/ha Connector® + 1,0 l/ha Cuter. Auf Standorten mit sehr starker Verunkrautung und in Wellen auflaufenden Schadunkräutern sollten zusätzlich Bodenherbizide (z. B. Orefa® Di-Amide-P/ Spektral Uni oder Deluge® 960 EC sowie TBA-haltige Mittel) in einer Tankmischung ausgebracht werden.

  • Flexibel im Nachauflauf anwendbar
  • Breite Wirkung auch gegen ausdauernde Unkräuter
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Kurzinfo

Wirkstoff:
600 g/kg Dicamba + 150 g/kg Nicosulfuron + 100 g/l Mesotrione
HRAC:
O+B+F2
Formulierung:
SG/SC
Kultur:
Mais
Indikationen:
Einjährige ein- und zweikeimblättrige Unkräuter
Zusammensetzung des Packs:
1 kg Kaltor® + 2 Liter Connector® + 4 Liter Cuter (4 ha Pack)

Details

Pfl. Reg. Nr.:
Kaltor®: 4237-0
Cuter: 3821-904
Produktgruppe:
Herbizid
Lagertemperatur:
4-35 °C
Bezeichnung im Beförderungspapier:

Infomaterial

Produktinformation
Sicherheitsdatenblatt