Osorna ist ein überwiegend blattaktives Herbizid für die Anwendung im Nachauflauf, welches auch über die Wurzel aufgenommen werden kann. Im Gegensatz zu nur blattaktiven Herbiziden werden insbesondere empfindliche Unkrautarten, die über eine längere Zeitspanne verteilt auflaufen, bekämpft. Für spät nach der Anwendung auflaufende Hirsen ist die Solo-Anwendung von Osorna unzureichend. Zur Absicherung der in Wellen auflaufenden Hühnerhirse und zum Erreichen einer erhöhten Dauerwirkung, empfehlen sich Tankmischungen mit den Standard Bodenherbiziden.

  • Gute Verträglichkeit in allen Körner- und Silomaissorten
  • Einsatz in Grasuntersaaten (Weidelgräsern, Knaulgras oder Rotschwingel) möglich
  • Witterungsunabhängige und zuverlässige Wirkung

Kurzinfo

Wirkstoff:
100 g/l Mesotrione
HRAC:
F2
Formulierung:
SC
Kultur:
Mais
Indikationen:
Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter
Gebindegröße:
5 Liter

Details

Pfl. Reg. Nr.:
3646-901
Produktgruppe:
Herbizid
Lagertemperatur:
4–35 °C
Bezeichnung im Beförderungspapier:
UN3082 UMWELTGEFÄHRDENDER STOFF, FLÜSSIG, N.A.G. (ENTHÄLT: MESOTRIONE), 9, III, (E)

Anwendungsempfehlung/Tankmischungen

Infomaterial

Produktinformation
Sicherheitsdatenblatt

Produktinformation
Sicherheitsdatenblatt