Protendo® 300 beinhaltet 300 g/l Prothioconazol und ist als Emulsionskonzentrat (EC) formuliert. Bei einem termingerechten Einsatz werden latente Infektionen gestoppt (kurativ) und die Pflanzen vorbeugend (protektiv) gegen Neuinfektionen geschützt. Durch die Zulassung in wichtigen Getreide-Arten und im Raps kann Protendo® 300 flexibel eingesetzt werden. In Mais-Weizen-Fruchtfolgen bietet sich zum Beispiel eine Kombination aus 0,5 l/ha Protendo® 300 EC + 1,0 l/ha Sirena® gegen die Ährenfusariose an.

  • Prothioconazol als flexibler Mischpartner
  • Stark gegen Blatt- und Ährenkrankheiten im Getreide
  • Wirkungsstark im Raps

Kurzinfo

Wirkstoff:
300 g/l Prothioconazol
FRAC-Gruppe:
G1
Formulierung:
EC
Kulturen:
Wintergetreide und wichtige Sommergetreide-Arten, Winter- und Sommerraps
Indikation:
Siehe Produktinformation
Gebindegröße:
5 Liter

Details

Pfl. Reg. Nr.:
4274-0
Produktgruppe:
Fungizid
Lagertemperatur:
4 – 35 °C
Bezeichnung im Beförderungspapier:
UN 3082 UMWELTGEFÄHRDENDER STOFF, FLÜSSIG, N.A.G. ((PROTHIOCONAZOLE)), 9, III, (-) 

Anwendungsempfehlung/Tankmischungen

Infomaterial

Produktinformation
Sicherheitsdatenblatt

Produktinformation
Sicherheitsdatenblatt