Flurostar® XL enthält die bekannten Wirkstoffe Fluroxypyr und Florasulam. Das Produkt wirkt systemisch gegen Unkräuter und kann gegen Klettenlabkraut auch bis zum Fahnenblattstadium eingesetzt werden. Neben der guten Mischbarkeit mit weiteren Herbiziden (auch Gräserherbizide) ist eine Kombination mit Fungiziden, AHL sowie Blattdüngern (Markenprodukte) möglich. Bei Mischungen immer die Hinweise der Hersteller beachten.

  • Die bewährte Wirkstoffkombination
  • Systemisches Getreideherbizid gegen Unkräuter
  • Langes Anwendungsfenster bis BBCH 39 gegen Klettenlabkraut

Kurzinfo

Wirkstoff:
100 g/l Fluroxypyr +
2,5 g/l Florasulam
HRAC/WSSA:
O+B/4+2
Formulierung:
SE
Kulturen:
Winterweichweizen, -gerste, -roggen, -triticale, Sommerweichweizen, -hartweizen, -gerste, -hafer
Einsatzzeitpunkt & Indikationen:
Einjährige zweikeimblättrige Unkräuter: BBCH 13-29, Klettenlabkraut: BBCH 30-39
Gebindegrößen:
5 Liter

Details

Zulassungsnummer:
008413-00
Produktgruppe:
Herbizid
Bienengefährlichkeit:
B4: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).
Lagerklasse (TRGS 510):
12
Lagertemperatur:
4-35 °C
Bezeichnung im Beförderungspapier:
UN 3082 UMWELTGEFÄHRDENDER STOFF, FLÜSSIG, N.A.G. (fluroxypyr), 9, III, (-)

Anwendungsempfehlung/Tankmischungen

Infomaterial

Produktinformation
Sicherheitsdatenblatt

Produktinformation
Sicherheitsdatenblatt