Protendo® Forte

Eine neue Quelle für Prothioconazol

Protendo® Forte - Eine neue Quelle für Prothioconazol

Die Blütenbehandlung zur Bekämpfung von Sclerotinia und Alternaria ist eine wichtige Maßnahme, um einen Ertragsausfall zu vermeiden. Die Tankmischung aus Azoxystar® SC und Protendo® Forte ist zu diesem Zeitpunkt besonders effektiv. Neben der guten Dauerwirkung werden noch weitere Abreifekrankheiten erfasst. Zu diesem Zeitpunkt werden aber auch, wenn nach Schadschwellen nötig, Insektizide in Tankmischungen ausgebracht. Nicht bienengefährlich eingestufte Pyrethroide und Neonikotinoide behalten in der Tankmischung mit Protendo® Forte die Einstufung B4.

  • Prothioconazol als flexibler Mischpartner
  • Stark gegen Blatt- und Ährenkrankheiten im Getreide
  • Wirkungsstark im Raps