Roxy® 800 EC

Der Partner

Roxy® 800 EC - Der Partner

Der bewährte bodenaktive Wirkstoff Prosulfocarb in Roxy® 800 EC wird von Spross und Wurzel über das meristematische Gewebe aufgenommen. Dabei wird die Hauptwirkung durch Aufnahme über das Hypokotyl erzielt. Die Aufnahme über die Wurzel ist nur von geringer Bedeutung für die Wirkung. Bei der Anwendung von Roxy® 800 EC im Vorauflauf werden sowohl keimende als auch bereits aufgelaufene Unkräuter und Ungräser im Keimblattstadium erfasst. Mit Blick auf das Resistenzmanagement gegen Ungräser und Unkräuter wird das Prosulfocarb als Wirkstoffergänzung in Getreide und Kartoffel immer bedeutender.

  • Sehr gute und stabile Wirkung bei bester Verträglichkeit
  • Wichtige Komponente im Gräser- Resistenzmanagement
  • Idealer Mischpartner in Kartoffeln und Getreide

 

GP.-Nummer:033838-00/023
Produktgruppe:Herbizide
Bienengefährlichkeit:B4: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).
Gebinde:4 x 5 l
20 l
Auflagen:NT145, NW468, NW642-1, NT146, NT170, WA706, WP733, WP734
Lagerklasse (nach TRGS 510):10
Lagertemperatur:0-35 °C
Bezeichnung im Beförderungspapier:UN3082, UMWELTGEFÄHRDENDER STOFF, FLÜSSIG, N.A.G, (ENTHÄLT:PROSULFOCARB), 9, III, (D/E)
Hinweis auf Sondervorschrift:274, 601

Produktinformation Roxy® 800 EC

Sicherheitsdatenblatt ROXY® 800 EC