Ob in Weizen, Gerste oder Triticale, die Rost-Arten müssen in der Fungizidstrategie berücksichtigt werden. Durch den ausgesprochen günstigen Preis sowie die sehr gute Mischbarkeit eignet sich Tebucur® 250 EW im frühen Einsatz hervorragend als Tankmischpartner zu den Mehltau-Spezialisten und sichert dabei die Rost- und Gesamtwirkung ab. Zusätzlich macht die Anwendungsmöglichkeit als günstige Zwischenspritzung gegen Roste sowie der Einsatz als Mischpartner gegen Ährenkrankheiten, Tebucur® 250 EW zu einem vielseitig verwendbaren Produkt.

  • Günstiger Partner gegen Roste im Getreide
  • Flexibel in Aufwandmenge und Einsatzzeitpunkt
  • Bewährter Tankmischpartner in der Ährenbehandlung

Kurzinfo

Wirkstoff:
250 g/l Tebuconazol
FRAC-Gruppe:
G1
Formulierung:
EW
Kulturen:
Weizen, Gerste, Triticale, Winterraps
Indikationen:
Siehe Produktinformation
Gebindegröße:
5 Liter

Details

Zulassungsnummer:
007519-63
Produktgruppe:
Fungizid
Bienengefährlichkeit:
B4: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).
Lagerklasse (TRGS 510):
12
Lagertemperatur:
4-35 °C
Bezeichnung im Beförderungspapier:
UN 3082, UMWELTGEFÄHRDENDER STOFF, FLÜSSIG, N.A.G. (TEBUCONAZOL), 9, III, (-)

Infomaterial

Produktinformation
Sicherheitsdatenblatt

Produktinformation
Sicherheitsdatenblatt