Immer der passende Baustein! Herbstempfehlung auf einen Blick

Die Herbstbehandlung wird im Rahmen der Resistenzvermeidung immer wichtiger oder ist schon jetzt die einzige Möglichkeit die Ungräser in den Griff zu bekommen. Umso wichtiger ist die Anwendung einer individuellen Pflanzenschutzstrategie, passend für die Situation auf Ihrem Feld. Durch das breite Portfolio von PLANTAN können wir Ihnen immer die richtige Lösung anbieten. Hier zeigen wir auf, wie Sie unsere Produktbausteine situativ einsetzen können, damit am Ende auch alles passt.

Unsere Bausteine für die Windhalm- und Unkrautbekämpfung

Carpatus® SC und Jura® sind genau die richtigen Bausteine, um Windhalm, Rispe und Unkräuter zu bekämpfen. Als Standardlösung bietet sich 0,3-0,4 l/ha Carpatus® SC an, welches auch in Dinkel zugelassen ist.
Soll zur Entlastung von Flufenacet ein Wirkstoffwechsel durchgeführt werden, nutzen Sie 3,0 l/ha Jura®.


Unsere Bausteine für die Ackerfuchsschwanz- und Unkrautbekämpfung

Carpatus® SC ist nun das vierte Jahr in der Ackerfuchsschwanzbekämpfung erfolgreich. Mit der vollen Aufwandmenge von 0,6 l/ha kann auf einen bewährten Baustein zurückgegriffen werden. Sind die Bedingungen aufgrund von hohem Besatz oder schweren, humosen Böden sehr herausfordernd, dann bietet sich eine Tankmischung mit zusätzlichen 2,0-3,0 l/ha Roxy® 800 EC zur Wirkungsabsicherung an

 


Unsere Bausteine für weniger DFF in der Fruchtfolge

Die Baustein-Kombination aus 0,3 l/ha Carpatus® SC + 0,2 l/ha Vulcanus® beinhaltet die notwendige Menge an Flufenacet (240 g/ha) und zusätzlich wird der DFF-Anteil auf 60 g/ha reduziert.
Gerade in trockenen Jahren und in engen Getreidefruchtfolgen mit folgendem Raps ist dies durchaus ein Vorteil.


So nutzen Sie unsere Bausteine, wenn es um die Gewässerabstände geht

Die Gewässerabstände von den Herbiziden sind regional und oftmals schlagspezifisch eine große Herausforderung. Für diese Situationen haben wir die Bausteine Vulcanus® und Roxy® 800 EC im Vulcanus®Pro Pack kombiniert. Mit den Aufwandmengen von 0,4 l/ha Vulcanus ® + 2,5 l/ha Roxy® 800 EC können wir unter Beachtung der länderspezifischen Gewässerabstände den Ackerfuchsschwanz bekämpfen.